Design

Juni 15th, 2010 § 0 comments § permalink

Update: Leider wurden die beiden Videos bei Vimeo gelöscht. Anscheinend war die BBC doch nicht involviert und dementsprechend eher unglücklich über den Upload. Schade.

Die ersten 5 Minuten hab ich gesehen. Dann musste ich die Pause-Taste klicken und es hier bloggen – es ist zu gut. Die BBC-Serie „Design“ verspricht einiges und konnte es bisher halten. Die ersten beiden Folgen gibt es nun bei Vimeo. Der Guardian schreibt beispielsweise:

The programme tells the story of this 20th-century art form from its beginnings in the industrial revolution to its more volatile status in the modern age. The material is textbook stuff: Bauhaus and a dogmatic Swiss bloke called Le Corbusier, Braun and a „young idealist“ called Dieter Rams, Charles and Ray Eames, right up to Apple and personalised computing. It treads where you would expect; and fair enough. But what really lifts it beyond the ordinary is the writing, which has a wonderful feel for the contradictions of design history.

The Genius of Design ep1 from Genius of Design 1 on Vimeo.

The Genius of Design ep2 from Genius of Design 1 on Vimeo.

via better taste than sorry

Startseiten deutscher Blogs

November 22nd, 2009 § 0 comments § permalink

Aufgrund eines tollen Artikels bei smashingmagazine.com über den Tod des langweiligen Blogpost und neuer Möglichkeiten, Text aufzubereiten, hab ich mich wieder an ein kleines Projekt erinnert, dass ich vor einiger Zeit angefangen hatte. Mich hatte die Frage interessiert, wie die durchschnittliche Startseite deutscher Blogs so aussieht. Als Referenz habe ich mich an den deutschen Blogcharts von Jens Schröder orientiert. Hier könnte man sicherlich (zu Recht) Zeter und Mordio schreien, da es nur einen Bruchteil der Blogosphäre ist – aber es ist ein Anfang.

Ausgangsbasis waren also die Blogcharts 41 vom 14.10.2009, in „sklavischer Handarbeit“ wurden die Blogs angeschaut und zwar mit der Frage, welche Blogs noch eine Tagcloud, Blogroll, einen Twitterstream, Flickr-Fotos und Werbung eingebunden haben (unter eingebunden verstehe ich die direkte Anzeige ohne dass ein weitere Klicks notwendig sind). Langfristig würde es sich sicherlich anbieten, die Entwicklung dieser Design- und Usability-Entscheidung der Blogger weiter zu verfolgen, gerade die Frage der Verlinkung untereinander via Blogroll auf der index-Seite und die Einblendung von Werbung finde ich doch recht spannend.

blogstartseiten